Portooptimierung für schwere Sendungen

Fertigungsoptimierte Aufbereitung

Automatisch konforme Belege

Optimale Rabatte

ICOM InfoMail /Schwer™

Die perfekte Software für die Portooptimierung von Sendungen oberhalb der üblichen Gewichtsnormen

Optimale Rabatte auch für schwere Sendungen

ICOM InfoMail /Schwer ist der Portooptimierer für Sendungen über 1 kg oder größer als ein Maxibrief.

Die Lösung

Überblick

Versenden Sie Kataloge, die mehr als 1 kg wiegen oder Produkte, die wesentlich größer sind als ein Maxibrief? Versenden Sie eine größere Anzahl an inhaltsgleichen Sendungen oder Sendungen, von denen es Varianten gibt?

Dann hilft Ihnen ICOM InfoMail /Schwer, diese Sendungen passend für den Versand vorzubereiten! Einfachst zu bedienen, ohne lange Einarbeitung zu lernen.

Anwenderberichte

Case Study ADAC

InfoMail /Schwer News
Datenblatt

Machen Sie Ihre Portooptimierung mit ICOM InfoMail /Schwer

in 5 einfachen Schritten:

  • 1. Adressbestand zuweisen

    Adressen direkt übernehmen, aus vielen Dateiformaten, ohne mühsame Anpassung von Importfiltern.

So wie es kommt…

Bei ICOM InfoMail /Schwer müssen Sie keine Datensatzstrukturen anpassen, Sie nehmen die, die Ihr Kunde Ihnen liefert und erhalten diese als Ergebnis wieder raus. PLZ und Ort müssen nicht getrennt werden und zeitraubende Import- und Exportvorgänge gehören der Vergangenheit an.

Für Dienstleister mit wechselnden Formaten gemacht.

Sie zeigen ICOM InfoMail /Schwer nur welche Datei verarbeitet werden soll und in welchem Format sie vorliegt. Das Format können Sie über die komfortable grafische Oberfläche selber anpassen. Viele unterschiedliche Formate, auch Microsoft Office Formate, werden unterstützt.

  • 2. Verarbeitungswerte einstellen

    Sendungsdaten eingeben, Gewichte, Packformen, Einlieferungsdatum usw. ICOM InfoMail /Schwer assistiert Ihre Konfiguration inklusive Plausibilitätsprüfung.

Geben Sie einfach Ihre Sendungsdaten ein, Gewichte, Packformen und -normen, das Einlieferungsdatum, etc. Alle Einstellungen, die Sie machen müssen, machen Sie mit einfachen Dialogen. Schnell und sicher auszufüllen. Wenn Werte nicht passen, sehen Sie es sofort! Wir haben besonderen Wert auf große Übersichtlichkeit gelegt und auf schnelle Eingaben.

Aber nicht jedesmal neu! Vorherige Jobs wieder laden spart Zeit.

Laden Sie jederzeit einen vorhandenen Job wieder. Alle Einstellungen sind so, wie Sie den Job verlassen haben. Sie können wieder aufsetzen oder Ihre neuen Einstellungen vornehmen.

Ebenfalls sehr vorteilhaft: Sie haben keine aufwändige Mandantenpflege mit Änderungen, Löschungen, Nachbesserungen von Kundendaten. Das spart Zeit.

Automation, Web-Service, zentraler Aufbereitungsserver…

Wiederkehrende Verarbeitungen können Sie auch automatisiert verarbeiten. Denn ICOM InfoPress ist über eine Kommandozeile mit Jobticket (reine Textdateien) oder gar über einen Web-Service steuerbar. So wie Sie es benötigen. Folgende Anwendungen sind denkbar:

  • Zentraler Portooptimierungsserver im Unternehmen (SOA-Struktur), zugänglich von n-Systemen und integrierbar in Webdialoge mit internen und externen Anwendern
  • Fernsteuerbar aus Ihren Anwendungen über Kommandozeile und Jobticket, das Ihre Anwendung erzeugen kann.
  • 3. Optimierung durchführen

    Portooptimierung starten. Dabei werden auch die Anforderungen an die Fertigung, z. B. exakte Planung der Gebindeproduktion, ermittelt.

Fertigungsoptimierte Aufbereitung – mit einem Knopf gestartet.

ICOM InfoMail /Schwer ermittelt dabei für Ihren Adressbestand die optimale Sortierung (konform zum Regelwerk der DPAG), inklusive:

  • Kilotarif
  • Aufzahlungen, Umsetzung Mindestmengen
  • Passende, fertigungsgenaue Frachtpostzentrums-Palettierung
  • Adressabgleich zur Ermittlung des Leitcodes (abschaltbar)
  • Erzeugung Identcode
  • Fertigungsoptimierte Palettenfertigung
  • Separates Handling von Restpaketen
  • Ballungsraumcodierung
  • ggf. Variofertigung
  • usw.

Überragende Abgleichqualität

Adressen werden mit dem Straßenverzeichnis (Datafactory Postal Code) vergleichen (3,6 Mio Straßen!). Da Schreibweisen unterschiedlich sind, macht ICOM InfoMail /Schwer keinen 1:1 Vergleich, sondern einen Unschärfeabgleich mit Fuzzy-Logik, mehrstufiger Phonetik und einer Strukturanalyse der Straßenschreibweise. Und danach wird passend zugeordnet.

Rasend schnell – Sie warten nicht, Sie optimieren.

Während andere noch auf ihre Optimierungsergebnisse warten, bearbeiten Sie schon den nächsten Job.

ICOM InfoMail /Schwer ist rasend schnell. Mit einem Durchsatz (lesen, aufbereiten, schreiben) von mehr als 10.000.000 Adresssen pro Stunde dauern 10.000 Adressen nur wenige Sekunden. Auf modernen Systemen kann auch die Grenze von 50 Mio. Adressen/h überschritten werden.

  • 4. Postalische Listen und Zettel drucken

ICOM InfoMail /Schwer erstellt nun für Sie alle benötigten Unterlagen:

  • Einlieferungslisten nach Postnorm
  • Ballungsraumstatistik
  • Vorbindezettel
  • Palettenzettel
  • Fertigungslisten: Palettenliste, Behälterliste, Versandstatistik
  • usw.

Sie können alle Unterlagen jederzeit seitenweise nachdrucken!

  • 5. Ergebnisse weiterverarbeiten

    Bereitgestellte Daten direkt nutzen:

ICOM InfoMail /Schwer stellt Ihnen fertige Daten bereit, die Sie ohne zusätzlichen Datenexport direkt mit Ihren Adressierungsanlagen nutzen können:

  • Frachtpostlabel direkt ausdrucken
  • Serienbrief- und Katalogadressierung
  • Cheshirelisten
  • Endlosetiketten
  • Direktdrucker / Großinkjets
  • (Word-) Serienbriefe
  • „Covermailing“ beziehungsweise Heftdeckeladressierungen
  • Datenübernahme in FileMaker, Access, SQL- und andere Datenbanken
  • usw.

Interesse an Portooptimierung?

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfestellung? So können Sie uns erreichen:

Sie möchten Ihren Postversand optimieren?

Für Ihre Fragen erreichen Sie den technischen Vertrieb von ICOM Software Research unter vertrieb@icomsoftware.de.

Sie benötigen Support?

Hilfestellung erhalten Sie von Ihrem ICOM Support-Team im Supportbereich.

ICOM Software ist erhältlich für die Betriebssysteme

Innovation und Kreativität

Seit über 20 Jahren bilden Innovation und Kreativität
die Richtlinien unserer Software-Entwicklung.

ICOM Software

für die Portooptimierung