ICOM ist nun Kooperationspartner der Deutschen Post AG für DV-Freimachung.

ICOM InfoMail /DV-Frei wurde nun generell zertifiziert und darf damit zur DV-Freimachung ohne weitere Softwareprüfung eingesetzt werden. ICOM ist somit berechtigt die Software selber beim Kunden zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Dies geschieht natürlich in enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden Stellen der DPAG.ICOM InfoMail /DV-Frei

ICOM darf damit auch Updates der Software nach Absprache mit der Post selber in den Umlauf bringen ohne, das diese Anwenderweise geprüft werden müssen, wie es ohne diesen Kooperationsvertrag erforderlich gewesen wäre.

Dem voraus gegangen ist auch die Zulassung von Client-Server Systemen zur DV-Freimachung vor kurzem, die ja vorher nicht postalisch möglich gemacht worden war.

ICOM freut sich darauf, dieses Thema mit der DPAG zusammen weiter auszubauen.

Automationsfähige Sendungen mit ICOM InfoMail /DV-Frei

ICOM InfoMail /DV-Frei erfasst sämtliche Parameter Ihrer Sendung, erledigt für Sie die komplexen Berechnungen, regelt die ideale Verteilung auf Postbehälter und erstellt alle erforderlichen Begleitdokumente. Sie erhalten die optimale Konfiguration Ihrer Sendung und können größtmögliche Entgeltermäßigungen realisieren.


Die erste Version von ICOM InfoMail erscheint pünktlich zur Umstellung der Postvorschriften auf das Brief 2000 Konzept und für die Umstellung der Massendrucksache auf die neue Infopost.

Es ist eine DOS Version mit 32-bit – also state-of-the-art. Bereits mit der heutigen Hardware ist es möglich, sehr große Mengen an Adressen zu verarbeiten ohne gleich den Hauptspeicher aufrüsten zu müssen. 640 kB reichen für die Bearbeitung auch von Millionenstückzahlen.

Automationsfähige Sendungen mit ICOM InfoMail /DV-Frei

ICOM InfoMail /DV-Frei erfasst sämtliche Parameter Ihrer Sendung, erledigt für Sie die komplexen Berechnungen, regelt die ideale Verteilung auf Postbehälter und erstellt alle erforderlichen Begleitdokumente. Sie erhalten die optimale Konfiguration Ihrer Sendung und können größtmögliche Entgeltermäßigungen realisieren.