Bereits seit Februar diesen Jahres steht das ICOM Logo auf den De-Mail Partnerseiten der Telekom.

Auf beiden Seiten gab es sehr früh das Commitment zur Zusammenarbeit, die jetzt in die offizielle Partnerschaft mündete.

Für ICOM ist der medienneutrale Versand von Dokumenten schon seit vielen Jahren Standard. Allerdings wurde diese Möglichkeit von den ICOM-Kunden bisher eher für Dokumenten-Avise oder für nicht geschäftskritische Mitteilungen verwendet.

Mit De-Mail gewinnt der Kunde zusätzliche Möglichkeiten für den rechtssicheren Versand seiner (D)E-Mails. Selbstverständlich unterstützt ICOM diesen Versandkanal.

Mit ICOM Software wird De-Mail zur Hybrid-Post. Nicht zustellbare De-Mails können automatisch als Brief neu produziert, portooptimiert und frankiert werden.

Telekom und ICOM verabredeten gemeinsame Marketing-Aktionen und ein gemeinsames Vorgehen am Markt.