Der „starke Wanja“ aus dem Ruhrgebiet

Mit immer mehr Produkten und Funktionalitäten geht ICOM aus Dortmund ins dritte Outputmanagement-Jahrzehnt.

Anläßlich unseres Umzugs in das eigene Gebäude im Technologiepark Dortmund sieht uns der Postmaster in der Pole Position im Outputmanagement. Der „starke Wanja“ aus dem Ruhrgebiet sollen wir sein. Die Figur aus dem Kinderbuch von Ottfried Preussler liegt sieben Jahre auf der Ofenbank um stark zu werden und zieht dann in die Welt der Abenteuer. Ein Abenteuer ist das Outputmanagement ganz sicher. Besonders in einer Zeit der Turbulenzen in unserem Markt. Aber der starke Wanja ist halt stark, und so geht ICOM mit immer mehr Produkten und Funktionalitäten ins dritte Outputmanagement-Jahrzehnt.

Den ganzen Artikel herunterladen: