Beiträge

Durchschnittlich 8% Ersparnis gegenüber den Kilotarifen.1

ICOM hat „Briefe 50+ International“ in die ICOM InfoMail Produktreihe aufgenommen. Damit können Sie das neue Produkt der DPAG nutzen. Es bietet Kostenvorteile beim Versand in über 200 Länder weltweit.

Briefe 50+ International eignet sich vor allem, wenn Sie das Briefversandsystem AM.exchange sowie die DV-Freimachung der Deutschen Post DHL nutzen. Versandvoraussetzung ist ein Versandvolumen ins Ausland von mindestens 50 Briefen je Einlieferung und 2.000 Briefen im Monat sowie die elektronische Voranmeldung.

Die DPAG berücksichtigt standardisierte Briefe in international genormten Maßen bis 500 Gramm

  • Höchstmaße: 35,3 cm x 25,0 cm x 3,0 cm
  • Mindestmaß: 9,0 cm x 14,0 cm
  • Höchstgewicht: 500 g
  • Ausschließlich Rechteckform

Besondere Leistungsmerkmale

  • Versand immer auf dem schnellsten Briefbeförderungsweg
  • Beförderung und Zustellung in über 200 Länder weltweit
  • Rücksendung unzustellbarer Briefe

Zusatzleistungen

  • Einschreiben inkl. Sendungsverfolgung in viele Länder weltweit, inklusive Haftung bis zu 30 SZR2 (ca. 37 €)
  • Rückschein
  • Eigenhändig/Persönliche Übergabe
  • GoGreen
  • Hin & Weg: Bring- und Abholservice

1) Quelle: DPAG Produktbroschüre
2) SZR = Sonderziehungsrechte des Internationalen Währungsfonds, derzeit ca. 1,23 €

Automationsfähige Sendungen mit ICOM InfoMail /DV-Frei

ICOM InfoMail /DV-Frei erfasst sämtliche Parameter Ihrer Sendung, erledigt für Sie die komplexen Berechnungen, regelt die ideale Verteilung auf Postbehälter und erstellt alle erforderlichen Begleitdokumente. Sie erhalten die optimale Konfiguration Ihrer Sendung und können größtmögliche Entgeltermäßigungen realisieren.

Die neue Produkt- und Preisliste PPL 45 der DPAG für Einlieferungen ab 01.01.2020.

ICOM hat die Änderungen der PPL 45 seinen Anwendern von ICOM InfoMail und ICOM InfoMail /DV-Frei mit Wartungsvertrag ausgeliefert. Für 2020 haben sich eine ganze Reihe von Änderungen ergeben.

Softwarebox ICOM InfoMail

Die wesentlichen postalischen Änderungen sind:

Weiterlesen “Neue Version von ICOM InfoMail /DV-Frei sowie die neue PPL 45 ausgeliefert.” »

Das müssen Sie bei der Planung von Aussendungen ab Januar 2020 beachten

Die Kriterien für den Versand von Briefen zu Dialogpostkonditionen werden enger gefasst. Nur noch werbliche Inhalte dürfen als Dialogpost versendet werden.
Wir haben uns die ab 1. Januar 2020 geltenden Rahmenbedingungen genauer angeschaut.

Das bislang geeignete Kriterium der inhaltsgleichen Sendung reicht nicht mehr aus. Damit reagiert die DPAG auf die Aufforderung der Bundesnetzagentur, nur noch Sendungen mit rein werblichem Inhalt als Dialogpost zu befördern. Das bedeutet umgekehrt, dass nicht-werbliche Sendungen nur noch zu den sonst üblichen Briefentgelten angenommen werden. Stellt sich die Frage, wie die DPAG zu versendende Inhalte einstuft?

Um werbliche Inhalte handelt es sich bei schriftlichen Mitteilungen, die

  • der Kunden-/Mitgliederbindung und -gewinnung dienen oder
  • die Kunden oder Mitglieder zum Kauf oder zur Nutzung von Produkten und Dienstleistungen motivieren.

Zulässige Sendungsanlässe mit werblichen Inhalten sind z. B.

  • Angebote
  • Imagewerbung, Parteienwerbung
  • Einladungen zur Teilnahme an Veranstaltungen (z. B. Stadtfeste, Ausstellungen) oder Gewinnspielen
  • Mitteilungen im Rahmen von Bonusprogrammen in Verbindung mit Angeboten
  • Kundenmagazine
  • Spendenaufrufe
  • Glückwünsche
  • Kundenkarten (keine Ersatzkarten)

Nicht zulässige Sendungsanlässe mit nicht-werblichen Inhalten sind z. B.

  • Markt- und Meinungsforschung
  • Allgemeine Kundeninformationen, z. B.: AGB-Änderungen, Reiseunterlagen (u. a. Voucher), Bestellbestätigungen, Informationen über Preisanpassungen
  • Rückrufaktionen
  • Konkrete Nutzungshinweise von z. B. Kreditkarten, Versicherungen (Schutzbriefe), zu einem bestehenden Vertrag
  • Vertragslaufzeiten, -änderungen, -kündigungen
  • Öffentliche Bekanntmachungen oder Mitteilungen
  • Abfragen und Anforderungen
  • Jahres- und Geschäftsberichte
  • Reine Preislisten
  • Bescheide
  • Einladungen zu Jahreshaupt-, Aktionärs-, Mitgliederversammlungen
  • Wahlbenachrichtigungen
  • Mitgliederausweise
  • Publikationen (Abo- und Presseerzeugnisse)
  • Mitarbeiterzeitungen
  • Einladungen an Mitarbeiter
  • Informationen über Umfirmierungen, Geschäftsübernahmen, Firmenumzug, Änderung von Ansprechpartnern/Zuständigkeiten/Geschäftszeiten o. ä.

Sendungen mit nicht-werblichen Inhalten können nur zu normalen Briefentgelten versendet werden. Aber auch bei Ihrer normalen Briefpost können Sie von zusätzlichen Rabatten bei der Einlieferung profitieren. ICOM InfoMail ermöglicht die professionelle Portooptimierung für den Mengenversand Ihrer Briefpost innerhalb Deutschlands sowie für den internationalen Versand.

Automationsfähige Sendungen mit ICOM InfoMail /DV-Frei

ICOM InfoMail /DV-Frei erfasst sämtliche Parameter Ihrer Sendung, erledigt für Sie die komplexen Berechnungen, regelt die ideale Verteilung auf Postbehälter und erstellt alle erforderlichen Begleitdokumente. Sie erhalten die optimale Konfiguration Ihrer Sendung und können größtmögliche Entgeltermäßigungen realisieren.

Die neue Produkt- und Preisliste PPL 43 der DPAG für Einlieferungen ab 01.07.2019.

ICOM hat die Änderungen der PPL 43 seinen Anwendern von ICOM InfoMail und ICOM InfoMail /DV-Frei mit Wartungsvertrag ausgeliefert. Die Deutsche Post rechnet mit einer baldigen Genehmigung der neuen Briefentgelte durch die Bundesnetzagentur.

Softwarebox ICOM InfoMail

Die wesentlichen postalischen Änderungen sind:

Weiterlesen “Neue PPL 43 für ICOM InfoMail /DV-Frei ausgeliefert.” »

Die neue Produkt- und Preisliste PPL 42 der DPAG für Einlieferungen ab 01.01.2019.

ICOM hat die Änderungen der PPL 42 seinen Anwendern von ICOM InfoMail und ICOM InfoMail /DV-Frei mit Wartungsvertrag ausgeliefert.

Softwarebox ICOM InfoMail

Die wesentlichen postalischen Änderungen sind:

Weiterlesen “Neue PPL 42 für ICOM InfoMail /DV-Frei ausgeliefert.” »

Die neue Produkt- und Preisliste PPL 40 der DPAG für Einlieferungen ab 01.07.2018.

ICOM hat die Änderungen der PPL 40 seinen Anwendern von ICOM InfoMail und ICOM InfoMail /DV-Frei mit Wartungsvertrag ausgeliefert.

Softwarebox ICOM InfoMail

Die wesentlichen postalischen Änderungen sind:

Weiterlesen “Neue PPL 40 für ICOM InfoMail /DV-Frei ausgeliefert.” »

ICOM Software vereinfacht die Produktion von Postzustellungsaufträgen

Der Output-Spezialist ICOM Software unterstützt seine Kunden auch bei der Erstellung von Postzustellungsaufträgen (PZA). Bußgelderlasse, Mahnschreiben, Gerichtskorrespondenz… diese Art von Schreiben sind nicht nur für den Empfänger unangenehm. Sie bereiten auch dem Versender Kopfzerbrechen, wenn es um deren Erstellung geht.

ICOM Software ermöglicht die komplette Produktion dieser Postzustellungsaufträge. Angefangen bei der Analyse der Druckdatenströme bis hin zum Aufbringen der DV-Freimachung. Zuverlässig wird sichergestellt, dass der jeweilige Bescheid die entsprechende Postzustellungsurkunde beinhaltet.

Kunden werden deutlich entlastet und haben darüber hinaus die Sicherheit, dass sämtliche Postzustellungsaufträge den formalen Vorschriften entsprechen und damit rechtssicher zugestellt werden können.

In dieser Darstellung erfahren Sie mehr über den Produktionsablauf von Postzustellungsaufträgen mit ICOM Software.

Die neue Produkt- und Preisliste PPL 39 der DPAG muss für Einlieferungen ab 01.03.2018 eingesetzt werden.

ICOM hat die Änderungen der PPL 39 an seine ICOM InfoMail und ICOM InfoMail /DV-Frei Anwender mit Wartungsvertrag ausgeliefert.

Softwarebox ICOM InfoMail

Die wesentlichen postalischen Änderungen sind:

Weiterlesen “Neue PPL 39 für ICOM InfoMail /DV-Frei ausgeliefert.” »

Die Deutsche Post hat uns heute über eine Übergangsfrist bis zum 30. April 2018 für die Umstellung auf die neue Infrastrukturfrankierung informiert.

Demnach können Sie als Kunde der DPAG bereits ab 1. Januar 2018 den neuen Infrastrukturrabatt mit vereinfachten Anforderungen in Anspruch nehmen, wenn Sie sich verpflichten, die erforderlichen Anpassungen bis zu diesem Zeitpunkt vorzunehmen.
Voraussetzung dafür ist ein entsprechender Vertrag mit der DPAG! Zuständig auf Seiten der DPAG ist der sogenannte Leitvertrieb, der Sie über die weiteren Details informieren wird.

Die DPAG begründet die Fristverlängerung für Großversender u.a. damit, dass Frankiermaschinenhersteller die Umstellung auf die neue Art der Frankierung nicht zum 1. Januar 2018 realisieren können.

Als Anwender der ICOM InfoMail Produktreihe können Sie den Infrastrukturrabatt hingegen schon ab Stichtag 1.1.2018 nutzen. Für die Anpassung ist jedenfalls etwas Zeit gewonnen. Benötigen Sie Hilfestellung?

Automationsfähige Sendungen mit ICOM InfoMail /DV-Frei

ICOM InfoMail /DV-Frei erfasst sämtliche Parameter Ihrer Sendung, erledigt für Sie die komplexen Berechnungen, regelt die ideale Verteilung auf Postbehälter und erstellt alle erforderlichen Begleitdokumente. Sie erhalten die optimale Konfiguration Ihrer Sendung und können größtmögliche Entgeltermäßigungen realisieren.



Weitere Information auch in der Pressemitteilung der DPAG.

Die neue Produkt- und Preisliste PPL 38 der DPAG muss für Einlieferungen ab 01.01.2018 eingesetzt werden.

ICOM hat die aktualisierte Programmversion 9.1.42 allen Anwendern von ICOM InfoMail™ und ICOM InfoMail /DV-Frei™ mit Wartungsvertrag ausgeliefert.

Softwarebox ICOM InfoMail

Die wesentlichen postalischen Änderungen sind:

Weiterlesen “Update: ICOM InfoMail /DV-Frei und neue PPL 38” »